"Seher" Braco blickt Fans via Livestream in die Augen

Braco bei einem Live-Event in Vösendorf (NÖ)
Braco bei einem Live-Event in Vösendorf (NÖ)Denise Auer
Esoterik-Star "Braco" verzichtet momentan auf Auftritte vor Massen. Wer auf seinen Anblick nicht verzichten will, kann ihm nun im Internet zuschauen.

Braco – der Mann mit dem gebenden Blick – tritt normalerweise vor Hunderten, dicht gedrängten Menschen auf. Er stellt sich auf eine Bühne – und tut nichts. Für wenige Minuten blickt er stumm in die Menge und lässt seinen "gebenden Blick" auf sein zumeist gläubiges Publikum einwirken. Weil wegen Corona für den Esoterik-Star vorerst keine Live-Events in Sicht sind, verlegt er nun seine Schau-Sessions in den virtuellen Raum. Die Wirkung des angeblich heilenden Blicks soll laut Veranstaltern dadurch nicht beeinträchtigt sein.

"Heute"besuchte Live-Event in Vösendorf (NÖ)

Unter https://braco-tv.me/live-stream.html kann man am Montag an einem seiner Online-Auftritte teilnehmen. Zur vollen und zur halben Stunde tritt er ab 17 Uhr bis 23 Uhr vor die Linse– und blickt schweigend in die Kamera. Wer den 52-Jährigen selbsternannten "Heiler" in Persona erleben möchte, wie einst "Heute"-Redakteur C. Tomsits in der Vösendorfer Eventpyramide, muss wohl noch bis nach Corona warten. Schon für Oktober 2020 sind erste Events mit Publikum in London und Frankfurt geplant.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account ct Time| Akt:
GesundheitEvents

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen