Serie A: Manninger und Arnautovic im Einsatz

Alexander Manninger und Marko Arnautovic kommen in der Serie A wieder zum Zug. Inter-Mailand-Coach Jose Mourinho will Arnautovic am Mittwoch im Cup gegen Livorno eine Chance geben, das berichtet die Sporttageszeitung Corriere dello Sport. Manninger wird den verletzten Juventus-Tormann Gianluigi Buffon für die nächsten Wochen ersetzen.

Mourinho hat bisher trotz Fürsprache durch Inter-Präsident Massimo Moratti nicht auf den österreichischen Stürmer gesetzt. Arnautovic hatte nach einer Stressfraktur bisher nur an Freundschaftspartien der Mailänder teilgenommen.

Zuletzt war in italienischen Medien sogar über einen möglichen Transfer zu Lazio Rom oder eine Rückkehr zu Twente Enschede im Winter spekuliert worden.

Manninger gibt mehrwöchiges Comeback

Nach fast einem Jahr "Ruhepause" beim italienischen Rekordmeister Juventus kommt auch auf Alexander Manninger eine spannende Phase zu. Der Turiner Star-Goalie Buffon hat sich am Sonntag einer Meniskusoperation unterzogen und wird mindestens sechs Wochen pausieren. Daher kommt Manninger am Sonntag in der Meisterschaft gegen Catania wieder zum Einsatz.

"Vielleicht ist er wegen der langen Pause ein wenig eingerostet, doch Alex ist einsatzbereit. Sein Charakter ist seine Stärke", kommentierte die italienische Sporttageszeitung Gazzetta dello Sport die bevorstehende Rückkehr des Ex-ÖFB-Teamkeepers.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen