"Sex and the City" neu: Diese Trends werden wir sehen

Sarah Jessica Parker (56) und Cynthia Nixon (55) am Set des "Sex and the City" Reboot "And just like that". 
Sarah Jessica Parker (56) und Cynthia Nixon (55) am Set des "Sex and the City" Reboot "And just like that". imago images/MediaPunch
Der Dreh für den "Sex and the City" Reboot "And just like that" geht in die Zielgeraden. Altes und Neues wird uns dabei begegnen. 

Dass Kim Cattrall alias Samantha Jones nicht mehr mit dabei sein wird, wurde bereits im Vorfeld der Dreharbeiten heiß von Fans diskutiert. Doch obwohl man sich vom Blondschopf des Quartetts verabschiedete, schnalzen derzeit die Filmklappen in New York City mit den verbliebenen Charakteren sowie neuen. 

Graue Haare wird man auch in Sex and the City sehen

Hat Andie McDowell am roten Teppich in Cannes mit grauen Haaren für Aufmerksamkeit gesorgt (was bei ihren männlichen Kollegen nicht der Rede wert ist) ist dies auch beim Reboot von Sex and the City der Fall. Auf den Fotos sieht man bereits eine ergraute Cynthia Nixon. War sie in der Serie mit roten Haaren zu sehen, muss man sich jetzt umgewöhnen. 

Stylisten-Legende Patricia Field wieder dabei 

Hat sie gerade noch für "Emily in Paris" (Netflix) die viel diskutierten Looks gestyled, ist Patricia Field wieder für "Sex and the City" im Einsatz. Der Mode-Wirbelwind, der für Filme ("Der Teufel trägt Prada") und Serien ihren unverkennbaren, bunten Stil in Szene setzte, lässt sich auch den Reboot nicht entgehen. Die ersten Fotos vom Set lassen bereits erahnen, dass es wieder in eine ähnliche Richtung geht. Ob Hütchen mit Bommel noch immer Carrie Bradshow passen? Eine Geschmacksfrage über die sich wieder wunderbar streiten lässt.

Designer dürfen sich freuen!

Die Serie hat in der Vergangenheit bereits auf Designerbrands gesetzt und das scheint sie auch in Zukunft zu tun. War in den Nullerjahren durch Sex and the City die Fendi Baguette Tasche zu Weltruhm gelangt, sah man später SJP in Manolos und Jimmy Choos herumstöckeln. Diesmal ist es Louis Vuitton. Auf den Set-Fotos sieht man Kristin Davis bereits mit dem Klassiker des französischen Modehauses: Der Capucines Bag. Immerhin eine Tasche, die über 4.000 Euro kostet. Das Luxusleben in New York City ist schließlich nicht günstig. 

Beauty-Trend: Filler und Botox 

Auch um diese Diskussion wird man nicht herumkommen, denn die Schauspielerinnen sind in den letzten zehn Jahren unterschiedlich gealtert. Während Cynthia Nixon alias Miranda Hobbs sowie Sarah Jessica Parker auf Botox und Filler verzichteten, ist Kristin Davis offensichtlich öfter zum Beauty-Doc marschiert. Auf welcher Seite man auch stehen mag - es wird heiß diskutiert. Spätestens wenn die Serie dann 2022 auf den Bildschirm kommt.

Revival: Das Mr. Big Drama

Was wäre "Sex and the City" ohne Drama? Hiervon wird es auch wieder eine Portion geben. Natürlich mit Mr. Big, wie "Page Six" aus einem geleakten Drehbuch enthüllte. Spoiler: Es geht um Scheidung, die Carrie Bradshaw ihren Freundinnen in einer Szene mitteilt. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account mia Time| Akt:
SexTrendsSarah Jessica ParkerCynthia NixonMode

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen