Sex-Therapeutin schickt Ronaldo zum Masturbieren

Wenn es nach einer portugiesischen Sex-Therapeutin geht, sollten Cristiano Ronaldo und seine Kollegen öfter bei sich selbst Hand anlegen.

Noch hat die WM 2018 in Russland nicht begonnen, trotzdem schreibt das größte Fußball-Turnier der Welt schon seine kuriosen Geschichten. Ein portugiesische Sex-Therapeutin will Cristiano Ronaldo zum Masturbieren anregen.

Vera Ribeiro ist die Frau von Portugal-Tormann Rui Patricio und von Beruf Sex-Therapeutin. Sie empfiehlt den Europameister-Kickern öfters Hand anzulegen. Durch regelmäßige Masturbation ist man entspannter und weniger gestresst.

"Von Abstinenz kann nichts Positives kommen. Fußballspieler sollten vor den Spielen nicht auf Sex verzichten", empfiehlt Ribeiro nicht nur vor dem Tor abzudrücken. Weil die Spielerfrauen bei großen Turnieren oft nicht in der Nähe sind, sei der einzige Weg die Masturbation.

(Heute Sport)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Portugal TelecomSport-TippsFussballCristiano Ronaldo

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen