Sexy Polizistinnen sollen Touristen anlocken

Hotpants statt Handschellen: Im Libanon sollen diese Einsatzkräfte den Verkehr regeln und gleichzeitig den Fremdenverkehr ankurbeln.

Die Flüchtlingskrise und der Krieg im benachbarten Syrien haben dem Tourismus im Libanon nicht gerade gut getan. Um dem entgegenzuwirken, hat ein Bürgermeister jetzt zu einer ungewöhnlichen Maßnahme gegriffen.

In der östliche von Beirut gelegenen Stadt Brummana schieben Polizistinnen nämlich ab sofort in kurzen, eng anliegenden Hosen Schicht. Was in sozialen Netzwerken für Kritik sorgt: Ihre männlichen Kollegen zeigen nach wie vor kein Bein.

Wie der Bürgermeister seine Entscheidung argumentiert und was die Betroffenen davon halten, das sehen Sie im Video! (red)

Die besten Bilder, die heißesten Storys: Folgen Sie uns auf Instagram!
CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
LibanonVideospielTimeoutPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen