Leser

Shampoo-Attacke auf Springbrunnen in Wiener Gemeindebau

In Wien-Ottakring rückte am Sonntag sowohl die Polizei, als auch die Feuerwehr aus. Ein unbekannter Täter warf Shampoo in einen Springbrunnen.

Stefan Pscheider
In Wien Ottakring wurde ein Springbrunnen verschmutzt.
In Wien Ottakring wurde ein Springbrunnen verschmutzt.
Leserreporter

Ungewöhnliche Szenen im 16. Wiener Gemeindebezirk: Gegen 19.30 Uhr alarmierten Anrainer der Rosa-Luxemburg-Gasse am Sonntag die Polizei. Grund dafür war der Springbrunnen in der Nähe des Sandleitenhof. 

Dieser bildete an besagtem Tag merkwürdig viel Schaum. Aus irgendeinem Grund dürfte Seife in das Wasser gelangt sein. "Das ist nicht mehr normal gewesen. Der Brunnen hat locker zwei Stunden lang geschäumt. Die ganze Straße war weiß", berichtet ein "Heute"-Leser.

"Unbekannter schmeißt Shampoo in Wasser"

Laut Pressestelle der Berufsfeuerwehr Wien, haben die Einsatzkräfte zuerst den pH-Wert des Wassers gemessen. Kurze Zeit später gab es Entwarnung, es bestand dahingehend keine Gefahr. Mit insgesamt zwei Kommandofahrzeugen und zehn Florianis im Einsatz, wurde der Brunnen schließlich gespült um alle Seifenrückstände so schnell wie möglich zu entfernen und den Brunnen vollständig zu reinigen.

Laut Mattias Schuster, Pressesprecher der Polizei Wien, dürfte eine unbekannte Person den Springbrunnen mithilfe einer Shampoo-Flasche verunreinigt haben. Eine polizeiliche Anzeige erfolgte bisher allerdings noch nicht.

Auf die Frage hin, welche Konsequenzen auf solche Aktionen folgt, antwortet Schuster: "In anderen Konstellationen, in denen beispielsweise Brunnen grün eingefärbt wurden, erfolgte eine Anzeige wegen des Verdachts der schweren Sachbeschädigung." 

Schräg, skurril, humorvoll, täglich neu! Das sind die lustigsten Leserfotos.

1/311
Gehe zur Galerie

    Bildstrecke: Leserreporter des Tages

    1/156
    Gehe zur Galerie
      08.12.2023: <a rel="nofollow" data-li-document-ref="120008456" href="https://www.heute.at/s/protest-marsch-dann-pickt-klima-shakira-vor-parlament-120008456">Protest-Marsch, dann pickt Klima-Shakira vor Parlament</a>
      Letzte Generation Österreich Twitter / Leserreporter
      Mehr zum Thema