Shiffrin-Heimsieg! Schild rast auf das US-Stockerl

Mikaela Shiffrin gewinnt ihr Heimrennen in Killington. Beim zweiten Saison-Slalom eroberte ÖSV-Dame Bernadette Schild den dritten Platz.

Die Slalom-Queen hat wieder zugeschlagen! Mikaela Shiffrin feierte in Killington ihren ersten Saisonsieg. Die US-Amerikanerin nützte den Heimvorteil und deklassierte in beiden Durchgängen die Konkurrenz. 1,64 Sekunden lag sie vorn.



Schild starke Dritte


Österreichs Slalom-Ass Bernadette Schild durfte sich über einen Stockerlplatz freuen. Sie landete auf Rang drei. Im zweiten Durchgang fiel sie zwar um eine Position zurück, profitierte aber vom Ausfall der Schweizerin Wendy Holdener.

Zweite wurde Levi-Siegerin Petra Vlhova, die sich im zweiten Durchgang von Zwischenrang fünf verbessern konnte.

Die Österreicherin Katharina Gallhuber durfte sich über den starken siebten Platz freuen, ihr erstes Top-10-Ergebnis im Weltcup. Katharina Liensberger wurde nach einem starken zweiten Lauf 15.

Stephanie Brunner, Michaela Kirchgasser, Katharina Truppe schieden allesamt im zweiten Durchgang aus.

(Heute Sport)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Usain BoltSport-TippsWintersportSki Alpin

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen