Simon Eder wird starker Zweiter in Kontiolahti

Bild: GEPA pictures

Simon Eder hat bei der Biathlon-Verfolgung in Kontiolahti den Sieg nur hauchdünn verpasst. Der Salzburger holte sich einen starken zweiten Platz hinter dem Deutschen Arnd Pfeiffer. Es war der 17. Stockerlplatz für Eder.

Simon Eder hat bei der -Verfolgung in Kontiolahti den Sieg nur hauchdünn verpasst. Der Salzburger holte sich einen starken zweiten Platz hinter dem Deutschen Arnd Pfeiffer. Es war der 17. Stockerlplatz für Eder.

Dem 34-Jährigen fehlten lediglich 0,3 Sekunden auf den Sieg, Dritter wurde Emil Hegle Svendsen. Superstar Martin Fourcade musste sich diesmal mit Rang fünf zufrieden geben. Die restlichen Österreicher beendeten das Rennen außerhalb der Top-20.

"Zweiter ist ein Traum. Ich wollte unbedingt noch einmal aufs Stockerl, das habe ich geschafft. Jetzt ist es für mich eine mega Saison", freute sich Eder.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen