Skandal-Profi Balotelli aus dem Kader gestrichen

Mario Balotelli
Mario BalotelliBild: imago sportfotodienst
Nächster Eklat rund um Skandal-Profi Mario Balotelli. Der Italiener wurde bei seinem Klub Brescia Calcio aus dem Kader gekickt.

Coach Fabio Grosso hatte den 29-jährigen Stürmer vom Trainingsplatz verbannt und ihn aus dem Kader für das Gastspiel bei der Roma am Sonntag gestrichen.

"Wenn ich sehe, dass jemand so trainiert, wie ich es nicht sehen möchte, dann lasse ich ihn lieber draußen", erklärte der 41-Jährige die Verbannung aus dem Training.

Der Stürmer habe jedoch noch eine Chance, zurückzukommen, erklärte Grosso. "Ich will es nicht überbewerben, aber auch nicht herunterspielen. Aber du musst in dieser Liga bereit sein, zu kämpfen. Ich will sein Können auf dem Platz sehen", erklärte Grosso weiter.

Bereits am Donnerstag soll der Trainer des Tabellenschlusslichts der Serie A den Stürmer vorzeitig in die Kabine geschickt haben.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Sport-TippsFussball

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen