Skandal um Weltmeister! Nach Alko-Fahrt verhaftet

Weltmeister-Goalie Hugo Lloris sorgt für einen Skandal. Der Tottenham-Keeper wurde betrunken beim Autofahren erwischt und wurde festgenommen.

Bittere Nachrichten für Tottenham-Trainer Mauricio Pochettino! Sein Star-Goalie Hugo Lloris schlittert in einen handfesten Skandal, der Weltmeister-Goalie wurde wegen einer Alko-Fahrt in London festgenommen.

Die Metropolitan Police in London berichtet: "Während einer Routinekontrolle wurde ein Mann am Gloucester Place angehalten und ein Alkoholtest durchgeführt" - Hierbei handelte es sich um Tottenham-Keeper Hugo Lloris, der zu tief ins Glas geblickt hatte.

Der Tormann musste sieben Stunden in Polizeigewahrsam verbringen, ehe er auf Kaution freigelassen wurde. Die Nachricht kommt zu einem denkbar schlechten Zeitpunkt, am Montag steht für die Spurs der Kracher gegen Manchester United auf dem Programm.

Lloris muss wohl mit einer saftigen Strafe von seinem Klub rechnen, auch den Führerschein ist er wohl los. (Heute Sport)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Arsenal LondonSport-TippsFussballPremier League

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen