Ski-Ass crasht in Flachau beinahe in zwei Helfer

Da stockte den Fans der Atem! Beim Nachtslalom in Flachau entgingen zwei junge Pistenhelfer nur knapp einem Zusammenstoß.
Ski-Party in Flachau! 15.000 Zuschauer feierten die ÖSV-Athletinnen und Siegerin Petra Vlhova beim Flutlicht-Slalom. Doch die große Party wäre um ein Haar von einem Unfall überschattet worden.

Meta Hrovat aus Slowenien, die 24. des ersten Laufs, schied nach wenigen Schwüngen aus. Die aktuelle Juniorenweltmeisterin im Slalom machte sich danach neben den Slalomstangen auf den Weg ins Tal – mit ziemlich viel Tempo.

Plötzlich rutschen von der Seite zwei junge Pistenhelfer in ihre Spur. Hrovat sieht sie spät, kann sich noch mit viel Geschick zwischen den beiden hindurch manövrieren. Ein Zusammenstoß mit diesem Tempo hätte wohl schlimmere Verletzungen bei allen Beteiligten zur Folge gehabt.

CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.










ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
FlachauNewsSportWintersportSki alpinÖSV

CommentCreated with Sketch.Kommentieren