Ski-Gigant Svindal gibt seinen Rücktritt bekannt

Paukenschlag in Kitzbühel! Aksel Lund Svindal beendet nach der WM in Aare seine Ski-Karriere. Das gab der Norweger am späten Samstag-Abend bekannt.

Die Knie-Probleme wurden zu groß! Aksel Lund Svinal, der die heurigen Hahnenkamm-Rennen wegen anhaltender Schmerzen auslassen musste, schnallt bald die Ski ab – und zwar für immer.

Auf der traditionellen "Kitz Race Party" verkündete der 36-jährige Norweger am späten Samstag-Abend im Smoking, dass nach der WM in Aare (4. bis 17. Februar) Schluss sein wird.

"Die Rennen bei der WM werden meine letzten sein", wird der Doppel-Olympiasieger zitiert. Eine offizielle Bestätigung steht allerdings noch aus.

Mit Svindal verliert der Ski-Sport jedenfalls einen der ganz Großen. Der stets sympathische "Super-Elch" eroberte fünf WM-Titel, holte den Gesamt-Weltcup und gewann 36 Rennen. Lediglich ein Abfahrts-Sieg auf der Streif blieb ihm in seiner tollen Karriere verwehrt. (ee)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Reith bei KitzbühelGood NewsSport-TippsWintersportSki AlpinAksel Lund Svindal

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen