Ski-Revolution: Fischer ist top!

Sechs Siege nach 18 Rennen: Die heimische Ski-Firma Fischer ist bei den Herren die neue Nummer 1 und stellt die Rivalen Head und Atomic in den Schatten. Rennleiter Sigi Voglreiter lüftet im Heute-Interview das Schuhgeheimnis: Wir verwenden superleichtes Plastik.

Während bei den Damen Head (Vonn, Riesch), Atomic (Schild) und Rossignol (Worley) den Ton angeben, sorgt Fischer bei den Herren dank Ivica Kostelic (Kr) für eine Marken-Revolution im Ski-Weltcup. Damit hätten wir selbst niemals gerechnet, gibt Ex-Weltcupläufer Sigi Voglreiter zu.

40 % des Rennbudgets hat das oberösterreichische Unternehmen in den vergangenen zwei Jahren eingekürzt. Dennoch ist man kurz vor Saison-Halbzeit die Nummer 1. Dabei haben Head und Atomic viel mehr Läufer unter Vertrag.

Am Donnerstag wird Fischer in Kitzbühel das Geheimnis um den neuen Wunder-Schuh lüften, mit dem Ivica Kostelic von Sieg zu Sieg carvt. Wir verwenden neues Plastik, verrät Voglreiter. Der Schuh ist dadurch leichter. Dazu kommt ein überarbeitetes Fußbett.

Von Martin Huber

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen