SKN und Stöger unter Europas miesesten Klubs

Oliver Lederer (St. Pölten), Peter Stöger (Köln)
Oliver Lederer (St. Pölten), Peter Stöger (Köln)Bild: GEPA-pictures.com
Der SKN St. Pölten und Peter Stögers Kölner erwischten einen Horrorstart in die Saison. Nur wenige Klubs waren noch schlechter.

Benevento hat Historisches vollbracht. Auf diesen Eintrag in die Geschichtsbücher hätte der Serie-A-Klub aber liebend gerne verzichtet. Noch nie startete ein Verein der großen fünf Fußballligen (Italien, England, Spanien, Deutschland, Frankreich) so schlecht in eine Saison.

Am Montag verloren die Italiener 0:1 bei Atalanta Bergamo - es war die 14. Niederlage im 14. Saisonspiel.

Benevento führt damit souverän die "Flop-Tabelle" der schlechtesten Teams der europäischen höchsten Spielklassen an. In der Liste der miesesten Klubs Europas scheinen aber auch zwei Klubs mit österreichischer Beteiligung auf.

Stöger wackelt in Köln

Diese zweifelhafte Ehre wird Trainer Peter Stöger zuteil. Nach den erfolgreichen Vorjahren läuft es für Köln in der aktuellen Spielzeit gar nicht nach Wunsch. Der Saisonstart ging mit lediglich zwei Punkten aus den ersten 13 Spielen gehörig in die Hose. Der Klassenerhalt rückt damit schon in weite Ferne. Der Trainerstuhl des Österreichers wackelt.

St. Pölten, Schießbude der Bundesliga



Auch Bundesligist SKN St. Pölten hat dieser Tage wenig zu lachen. In der Vorsaison zogen die Niederösterreicher im Abstiegskampf den Kopf noch aus der Schlinge. Dieses Jahr kracht es. Ex-Trainer Jochen Fallmann musste sich wegen anhaltender Erfolglosigkeit verabschieden. Nachfolger Oliver Lederer konnte das Ruder bisher nicht herumreißen. Mit vier Punkten aus den ersten 16 Saisonspielen steuert der Klub der Relegation entgegen. Auf Mattersburg und den WAC fehlen schon zehn Zähler. Torverhältnis: -26.

Die Flop-Tabelle



1. Benevento (Italien) - 14 Spiele, 0 Punkte

2. Köln (Deutschland) - 13 Spiele, 2 Punkte

3. Vitosha (Bulgarien) - 17 Spiele, 3 Punkte

4. US Esch (Luxenburg) - 12 Spiele, 3 Punkte

5. St. Pölten (Österreich) - 16 Spiele, 4 Punkte

6. Carmarthen (Wales) - 15 Spiele, 4 Punkte

7. Metz (Frankreich) - 14 Spiele, 4 Punkte

8. Ballinamallard (Nordirland) - 17 Spiele, 5 Punkte

(Heute Sport)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
St. Pölten-Wahl 2021Good NewsSport-TippsFussballBundesligaSKN St. Pölten

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen