So feiern Handballer den Europacup-Sieg

Bild: Instagram

So groß war die Freude über einen Europacup-Erfolg wohl selten. Handball-Profi Konstantin Ingropulo posierte mit dem mächtigen EHF-Siegerpokal nach dem Erfolg in der Umkleidekabine.

Im rein deutschen Endspiel des EHF-Cups der Handballer trafen die Füchse Berlin auf den HSV Hamburg. Der Hauptstadtklub setzte sich dabei mit 30:27 klar durch. Danach gab es bei den Füchsen kein Halten mehr. Weder was den Jubel, noch was die Kleidung anging. 

Konstantin Ingropulo wählte eine gewagte Siegerpose, stellte sich nackt vor die Kamera und bedeckte das Nötigste nur mit dem überdimensionalen Pokal. 

Der Russe
— Berliner Morgenpost (@morgenpost)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen