So feierten Alaba und Ribery den Meistertitel

Der Bayern München kürte sich zum 29. Mal zum deutschen Meister. David Alaba und Franck Ribery feierten ausgelassen im Teambus.
Mit einem 5:1-Sieg gegen Eintracht Frankfurt war der siebente Meistertitel in Folge für die Bayern besiegelt. Frank Ribery und David Alaba erzielten je einen Treffer. Nach Schlusspfiff kannte der Jubel keine Grenzen.





CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Mit Bierduschen und Konfettiregen feierten die Bayern-Stars am Feld, mit Champagner und Bier ging's in der Kabine weiter. Im Teambus wurde lautstark gesungen.





Knapp vor 20 Uhr trafen die Bayern-Spieler mit dem Party-Bus am Nockherberg ein. Vom Balkon aus wurde gemeinsam mit den Fans gefeiert. Und David Alaba stellte wieder sein Gesangstalent unter Beweis. Der ÖFB-Star stimmte den Bayern-Song "Mia san mia" an.



Die Sause ging bestimmt noch bis in die Morgenstunden weiter.

Am 25. Mai wartet allerdings mit dem DFB-Pokal-Finale gegen Leipzig noch eine große Aufgabe. (Heute Sport)
Nav-AccountCreated with Sketch. Heute Sport TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren