So süß! Igel steckt in Kipferl fest

In der Natur trifft ein Igel selten auf ein Kipferl. Darum klappt das mit dem Rauskommen noch nicht ganz so gut. Dieser hier übt noch.

Neben diesem kleinen Igel wirkt das Kipferl in dem er liegt geradezu riesig. Obwohl es sich nicht um ein echtes Gebäck sondern eher um einen Polster zu handeln scheint.

Irgendwie ist der süße Igel wohl darin eingeschlafen. Als er aufwacht wirkt er etwas überrascht, als wolle er sagen: "Wie bin ich denn hier reingekommen?"

Dann rollt sich der Igel aus und versucht aus seinem weichen Schlafgemach zu entkommen. Gar nicht mal so einfach wenn man ein Igel ist.

Er strampelt wild mit den Pfoten, wiegt sich hin und her rollt sich ein, streckt sich aus - bis er sich schließlich aus dem Kipferl-Polster befreien kann. Für kurz.

Er dreht sich um steckt die Nase in sein Kipferl und schläft weiter. Herzig!

(mp)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
VideospielTimeoutTierQuarTier Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen