Urlaubsgrüße! Das machen die ÖSV-Stars im Sommer

Nach einem intensiven Winter ging es für unsere ÖSV-Stars in den wohlverdienten Urlaub.
Von der Piste auf den Strand: Bevor die Vorbereitung für den Winter wieder losgeht, war für Anna Veith, Manuel Feller und Co. mal Entspannung angesagt.

Via Social Media sendeten unsere Wintersportler sonnige Urlaubsgrüße an ihre Fans.

Anna Veith, die nach ihrer Verletzung im kommenden Winter ihr Comeback geben will, urlaubte mit ihrem Mann Manuel auf Barbados.

CommentCreated with Sketch.0 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch.


Slalom-Star Manuel Feller ist ein großer Fan von Reggae-Musik und jedes Jahr nach der Ski-Saison auf Jamaika anzutreffen. "Vom Relaxen am Strand bis Party war alles dabei", schmunzelt der Tiroler.



Kollege Marco Schwarz verbrachte zehn Tage in Ägypten und hat dort u.a. das Tal der Könige besichtigt.



Auch eine Delfinsafari stand am Programm. "Es war gut, mal abzuschalten", so der 23-Jährige, der nach seinem Kreuzbandriss wieder fit ist.



Für Matthias Mayer muss es nicht so weit in die Ferne gehen. Der Kärntner urlaubte eine Woche in Kroatien und war dabei auch noch sportlich unterwegs.



"Ich fliege nicht so gern weit weg", meint der Doppel-Olympiasieger.

Eva-Maria Brem hingegen flog schon weiter weg.



Speed-Spezialistin Nici Schmidhofer hat sich in Kreischberg mal im Golfen versucht.



Bernadette Schild war vor kurzem in Paris zu Gast.



Und Conny Hütter hat sich bei der Hitze im Faaker See abgekühlt.



Im Mai genoss die Steirerin den italienischen Flair in Castiglione della Pescaia.

(str)

Nav-AccountCreated with Sketch. str TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsSportWintersportSki alpinAnna Veith

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren