So viel casht Andi Herzog als Teamchef in Israel

Österreichs Rekord-Teamspieler Andreas Herzog übernimmt die israelische Nationalmannschaft. Nun wurde das fürstliche Gehalt des 49-Jährigen bekannt.

Andi Herzog ist zurück im Trainergeschäft. Der ehemalige ÖFB-Teamspieler unterschrieb beim israelischen Fußballverband einen Vertrag bis 2019, der sich bei erfolgreicher EM-Qualifikation automatisch verlängert. Willi Ruttensteiner, ehemals ÖFB-Sportdirektor und nun für den israelischen Verband tätig, hatte den Herzog-Deal eingefädelt.

Nun wurde Herzogs Salär bekannt. Österreichs Rekord-Teamspieler erhält ein fürstliches Gehalt. Laut Medienberichten beträgt die Jahresgage 350.000 Euro.

Umzug nach Israel

Herzog wird dafür auch nach Israel übersiedeln. Er bereitet gerade seinen Umzug nach Tel Aviv vor. Schließlich stehen bald die ersten Herausforderungen an.

In der Gruppe C der Nations League trifft Israel auf Albanien und Schottland. Am 7. September startet Herzog gegen Albanien in seine israelische Teamchef-Ära.

Auch den österreichischen Fußballfans bleibt Herzog weiter erhalten. Der 50-Jährige wird auch zukünftig als Experte für den Pay-TV-Sender Sky fungieren, allerdings nicht so oft, wie geplant. (wem)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Sport-TippsFussball