Sotschi-Abfahrt trotz Prachtwetters abgesagt

Die Sonne scheint, trotzdem kann in Sotschi nicht gefahren werden.
Die Sonne scheint, trotzdem kann in Sotschi nicht gefahren werden.Bild: GEPA-pictures.com
Die Damen-Abfahrt von Sotschi fällt ins Wasser. Das Kaiserwetter am Renntag kommt zu spät. Die Piste ist in einem zu schlechten Zustand.
Das Skifahrer-Herz blutet am Samstag im Olympiaort von 2018. Die Sonne scheint, es herrschen ideale Bedingungen. Trotzdem dürfen sich die Damen bei diesem Prachtwetter nicht in der Abfahrt von Sotschi messen.

Grund: Der anhaltende Schneefall hat der Piste in den letzten Tagen stark zugesetzt. Die Organisatoren arbeiteten bis zuletzt an der Präparation.

An einigen Stellen ist die Abfahrt von Rosa Khutor aber zu weich, an anderen hart. Das Verletzungsrisiko wäre zu groß. Zudem konnte im Vorfeld kein Training gefahren werden. Eine Testfahrt am Morgen wäre die letzte Option gewesen. Das hätte die Piste aber zusätzlich belastet.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Am Sonntag steht der Super-G an. Ob gefahren werden kann, ist noch nicht gesichert.







Nav-Account heute.at Time| Akt:
SportWintersport

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen