Spektakel bei Alpha-Tauri-Präsentation in Salzburg

Mit Alpha Tauri hat auch der zweite Red-Bull-Rennstall seinen Boliden für die neue Formel-1-Saison vorgestellt. Mit einer spektakulären Show im Salzburger Hangar 7.
Für die Enthüllung des neuen Boliden hat sich das ehemalige Team Toro Rosso einiges einfallen lassen. Akrobaten wirbelten im Hangar 7 durch die Luft. Bei einer Modenshow wurde die Kleidermarke des Energydrink-Herstellers präsentiert.

Das ließen sich auch zahlreiche Promis nicht entgehen. Allen voran die Fußball-Stars Lothar Matthäus, Niko Kovac und Julian Nagelsmann. Dazu waren auch DJ Ötzi, Nina Proll, Gregor Bloeb, Hans Knauß, Fritz Strobl, Hubertus von Hohenlohe und Red-Bull-Teamchef Christian Horner vor Ort.



CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Die Präsentation hatte David Coulthard moderiert. Auffällig am AT01 ist die neue, in schwarz und weiß gehaltene, Lackierung samt Alpha-Tauri-Logo. Eine Abkehr von der bisherigen, stark an Red Bull angelehnten Lackierung.

Teamchef Franz Tost gab auch gleich die Marschrichtung vor. "Wir wollen in die Top fünf der Konstrukteurs-WM." Der Blick geht allerdings bereits in die Zukunft. Schon seit Oktober arbeitet Alpha Tauri am Boliden für die Saison 2021. Dann greift das neue Formel-1-Reglement.



ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. wem TimeCreated with Sketch.| Akt:
SportMotorsportFormel 1

CommentCreated with Sketch.Kommentieren