SPÖ gewinnt "Pass Egal Wahl", ÖVP nur auf Platz 6

Dirk Stermann – Moderator, Autor und deutscher Staatsbürger – bei der Stimmabgabe
Dirk Stermann – Moderator, Autor und deutscher Staatsbürger – bei der StimmabgabeSabine Hertel
So viele Menschen wie noch nie gaben bei der "Pass Egal Wahl" eine symbolische Stimme ab.

500.000 Menschen dürfen am Sonntag nicht wählen, obwohl sie in Wien leben. Ihnen fehlt die österreichische Staatsbürgerschaft. Bei der "Pass Egal Wahl" von SOS Mitmensch durften sie auch heuer eine symbolische Stimme abgeben. "Es gab einen Rekord. 1.500 Menschen nahmen teil, dazu kommen noch 1.047 Solidaritätsstimmen von Wienern", so Sprecher Alexander Pollak zu "Heute".

Mit 38,4 Prozent hat die SPÖ deutlich gewonnen. Im Vergleich zur Wahl vor fünf Jahren kamen die Grünen dieses Mal nur auf 33,6 Prozent (ein Minus von 17,3). Es folgen Links (12,1 Prozent), SÖZ (5 Prozent), Neos (4,9 Prozent), ÖVP (2,6 Prozent), Bier (1,7 Prozent), FPÖ (1,5 Prozent) und Team HC Strache (0,3 Prozent).

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account pic, red Time| Akt:
Wien-WahlDirk Stermann

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen