Sport-Club-Damen wollen Rekordkulisse im Test-Hit

Fußball-Hit in weiblicher Besetzung! Am Samstag fordern die Sport-Club-Damen in Dornbach St. Pauli. Auf die Fans wartet mehr als ein Testspiel.

AS Rom, Borussia Mönchengladbach, Celtic Glasgow – der Wiener Sport-Club ist ein beliebter Testspielgegner für internationale Topklubs. Am kommenden Samstag steigt wieder ein Kracher in Dornbach, aber in weiblicher Besetzung. Da treffen die Sport-Club-Damen auf die Kolleginnen von St. Pauli. Auf die Fans wartet mehr als nur ein Testkick, wie Christian Hetterich im "Heute"-Talk verspricht.

"Wir hoffen auf eine Rekordkulisse", fiebert der Bereichsleiter dem Spiel entgegen. Konkret wurden schon mehr als 2.200 Karten verkauft. Am Samstag soll die Bestmarke des ÖFB-Damenteams von 3.600 Fans fallen. Karten für das Sport-Club-Heimspiel sind noch auf oeticket.com zu haben.

"Es wird eine richtige Party", meint Hetterich vor der Partie. "Die Gegnerinnen aus St. Pauli haben gerade den Klassenerhalt in der dritten Liga geschafft. Das wollen sie mit uns kräftig feiern." Dafür wurde sogar ein eigenes Lied komponiert (siehe o.), das von Daniela Flickentanz performed wird. Die Sängerin wird das Spiel auch moderieren.

Wirft man einen Blick auf den Sport-Club-Kader, ergibt sich ein buntes Bild. So ist mit Lisa Dotter eine Polizistin mit von der Partie, Julia Kappenberger ist Medizinstudentin, Teresa Oberkersch eine Steuerberaterin. Außerdem gibt es Lehrerinnen, Sozialarbeiterinnen und viele andere Berufe bei den Schwarz-Weißen. "Wir spielen so wie St. Pauli in der dritten Liga – ein spannendes Duell auf Augenhöhe", kündigt Hetterich an.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenGood NewsSport-TippsFussball

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen