Spurs stehlen Liverpool den Sieg in Minute 95

Tottenham Hotspur erkämpfte sich beim FC Liverpool einen Punkt.
Tottenham Hotspur erkämpfte sich beim FC Liverpool einen Punkt.Bild: imago sportfotodienst
Das Top-Spiel der Premier League hatte es in sich. Tottenham-Star Harry Kane sorgte in Minute 95 für das 2:2, Mo Salah traf doppelt.
Mo Salah entschied das Duell der Top-Torjäger gegen Harry Kane mit 2:1 für sich. Weil bei den Spurs Mittelfeld-Motor Victor Wanyama zusätzlich einen Sonntagsschuss auspackte, holte Tottenham Hotspur zu Gast beim FC Liverpool ein 2:2-Remis, musste aber bis zur Schlussminute gehörig zittern.

Fehlstart, dann Schlussspurt



Drama pur! Die Spurs starteten mit einem Blackout in die Top-Partie. Eric Diers Rückpass landete bei Liverpool-Star Salah. Der lief plötzlich allein auf Hugo Lloris zu, schob unbekümmert zum 1:0 ein (3.). Tottenham lieferte eine verunsicherte Vorstellung ab, konnte sich glücklich schätzen, vor der Pause kein zweites Gegentor kassiert zu haben.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Nach dem Seitenwechsel bot sich ein völlig anderes Bild. Jetzt waren die Lilywhites am Drücker. Wanyama erlöste die Gäste zehn Minuten vor dem Ende mit dem Ausgleich. Sein Weitschuss landete unhaltbar im Kreuzeck. Wenig später ging Harry Kane im Zweikampf mit Reds-Keeper Loris Karius zu Boden – Elfer! Der Knipser vom Dienst verschoss.Anstatt in Führung zu gehen fing sich Tottenham in der Nachspielzeit das 1:2 – Salah hatte sich vor das Tor getänzelt.

In der fünften Minute der Nachspielzeit ertönte der nächste Elferpfiff. Wieder schritt Kane zum Punkt. Dieses Mal versenkte er den Ball scharf im Eck zum 2:2-Endstand. (Heute Sport)

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
LiverpoolNewsSportFußballPremier League

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen