Höhere Handy-Tarife, jetzt meldet sich spusu

Die Preissteigerung der großen Mobilfunkbetreiber beschäftigt die Österreicher.
Die Preissteigerung der großen Mobilfunkbetreiber beschäftigt die Österreicher.FL / Westend61 / picturedesk.com
Nachdem die großen Mobilfunkanbieter zeitgleich ihre Tarife verteuern, kamen Sorgen über die virtuellen Anbieter auf. Nach HoT meldet sich nun spusu.

Während bei A1, Magenta und Drei die Tarife für Internet und Handy zeitgleich ab März angehoben werden, schlägt die Teuerung auch bei den kleinen Anbietern Wellen, die sich in deren Netze eingemietet haben. Experten schließen nicht aus, dass die Teuerung der Großen auch die Kleinen zwingen wird, mit den Preisen nachzuziehen. Bei Bob (im A1-Netz) etwa wird bereits mit März eine neue Service-Pauschale fällig. Einige Medien spekulierten sogar mit einem Aus der "Kleinen".

Nach den angekündigten Preiserhöhungen gab schließlich der Mobilfunkdiskonter HoT von Hofer (im Magenta-Netz) eine Preisgarantie ab: Das Kundenversprechen laute, nie teurer, sondern nur besser oder billiger zu werden. "Damit können sich sowohl Neu- als auch Bestandskunden zu Hundert Prozent darauf verlassen, stets vor unerfreulichen Überraschungen wie beispielsweise Tariferhöhungen sicher zu sein", so der Mobilfunker im Magenta-Netz.

"Unsere Kunden brauchen sich keine Sorgen machen, spusu wird es noch lange geben und das ohne Preiserhöhungen!"

Am Mittwoch meldet sich nun auch Mobilfunk-Diskonter spusu (im Netz von Drei) zu Wort. "spusu besitzt einen Vertrag mit dem Hostnetzbetreiber Hutchison Drei, der die Zusammenarbeit langfristig und nachhaltig sicherstellt", heißt es in einer Aussendung. Die Basis des Hostvertrages bilde das sogenannte "MVNO Reference Offer", welches spusu das Recht auf einen technologieneutralen Netzzugang und damit auch 5G einräume.

"Unsere Kunden brauchen sich keine Sorgen machen, spusu wird es noch lange geben und das ohne Preiserhöhungen!", so spusu-Geschäftsführer Franz Pichler. "Bei der Information, dass das Recht von spusu, das Netz von Drei zu nutzen, nächstes Jahr ausläuft, handelt es sich um eine Falschinformation, die wir hiermit korrigieren möchten", so der Anbieter.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rfi Time| Akt:
SmartphoneWirtschaftMobilfunk

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen