Sturm, St. Pölten und Wattens im Cup weiter

Lukas Spendlhofer jubelt mit Sturm über den Sieg gegen Kapfenberg.
Lukas Spendlhofer jubelt mit Sturm über den Sieg gegen Kapfenberg.Bild: GEPA-pictures.com
Keine Überraschungen gab es in den ersten fünf Partien des ÖFB-Cup-Achtelfinales. Die Favoriten setzten sich durch – zum Teil mit Mühe.

Kein Rapid, keine Austria – der ÖFB-Cup ging ohne seine Zugpferde ins Achtelfinale. Die beiden Wiener Klubs scheiterten bereits in Runde zwei, sehen die heiße Phase nur vor dem TV-Schirm.

Anders St. Pölten. Die "Wölfe" zogen am Dienstag in die Runde der letzten acht ein. Das Bundesliga-Schlusslicht setzte sich gegen Zweitligist Ried mit 1:0 (0:0) durch. Das Goldtor erzielte Kwang-Ryong Pak per Kopf (84.).

Sturm Graz setzte sich im "Steirer-Derby" bei Kapfenberg glanzlos mit 2:0 (0:0) durch. Die "Blackies" verloren Anastasios Avlonitiv schon früh mit einer roten Karte (21.). Kiril Despodov erlöste die Grazer in Unterzahl mit dem Führungstreffer (47.). Im Finish machte Bekim Balaj alles klar (93.).

Mehr Mühe als gedacht hatte Wattens. Die Tiroler mussten auswärts gegen Gleisdorf in die Verlängerung, siegten am Ende aber klar mit 4:1 (1:0, 1:1). Torschützen: Lukas Katnik (15., 105.), Florian Buchacher (99.) und Milan Jurdik (118.). Auf Seiten der Hausherren war Christoph Pichorner (47.) erfolgreich.

Austria Lustenau setzte sich auswärts gegen Union Gurten mit 3:2 (1:0) durch. Thomas Burghuber (3., Eigentor), Amoy Brown (64.) und Matthias Morys (81.) netzten für die Vorarlberger, Tom Kreilinger (56.) und Fabian Wimmleitner (83.) für den Regionalligisten aus Oberösterreich.

Amstetten warf St. Anna am Aigen mit 3:0 aus dem Bewerb. David Peham (3., 5.) und Patrick Schagerl (72.) trafen.

Das Achtelfinale wird am Mittwoch mit drei weiteren Partien abgeschlossen. Titelverteidiger Salzburg gastiert bei Ebreichsdorf (18 Uhr), Innsbruck empfängt Wolfsberg (19 Uhr), der LASK hat Altach zu Gast (20.30 Uhr).

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Good NewsSport-TippsFussball

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen