Star-Coach Kompany gibt Zulj die Kapitänsbinde

Peter Zulj ist der neue Kapitän von RSC Anderlecht.
Peter Zulj ist der neue Kapitän von RSC Anderlecht.Bild: imago sportfotodienst
Mit dem Einkauf von Samir Nasri wurde Peter Zulj eine düstere Zukunft in Anderlecht prophezeit. Stattdessen ist er der neue Kapitän.

ÖFB-Teamspieler Peter Zulj (26) startet in seiner zweiten Saison in Belgien so richtig durch. Mit Vincent Kompany hat er nun einen Superstar als Trainer. Der wuchtige Innenverteidiger kehrte nach dem Karriereende bei Manchester City in seine Heimat zurück und scheint ein Fan des Österreichers zu sein.

Denn: Der ehemalige Regisseur von Sturm trägt ab sofort die Kapitänsschleife von RSC Anderlecht. Unter Vorgänger Adrien Trebel war Zulj auf das Abstellgleis geraten und mit einem Transfer in Verbindung gebracht worden.

Mit Samir Nasri wurde im Sommer zudem ein Konkurrent mit Weltklasse-Anlagen geholt. Der 32-Jährige hat sein außergewöhnliches Talent wegen verschiedenster Eskapaden nie ausgeschöpft. Bei Arsenal, Manchester City, Sevilla und West Ham hinterließ er mehr verbrannte Erde als glorreiche Erinnerungen. Beim Saisondebüt durfte der Franzose nur 29 Minuten ran.

Zulj spielte beim 1:2 daheim gegen Oostende durch. Das Ergebnis zum Auftakt ist unerfreulich. Für den ÖFB-Legionär bringt sie dennoch die positive Erkenntnis, dass er für Kompany gesetzt ist. Der Vertrag läuft bis 2022. Im Jänner 2019 wechselte Zulj für 2,5 Millionen Euro Ablöse von Sturm nach Belgien.

(SeK)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Good NewsSport-TippsFussball

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen