Star-Quarterback testet in Isolation einen neuen Look

Steelers-Quarterback Ben Roethlisberger links im sportlichen Look Ende September, rechts mit seinem neuen Bart.
Steelers-Quarterback Ben Roethlisberger links im sportlichen Look Ende September, rechts mit seinem neuen Bart.Bild: Twitter, imago images
Ben Roethlisberger verkündet eine Corona-Botschaft im Kreis seiner Familie. Seinen Rasierapparat scheint er schon lange nicht mehr benutzt zu haben.
In dem Video mit der Corona-Botschaft an seine Landsleute wirkt Star-Quarterback Ben Roethlisberger, als habe er selbst das Haus seit Monaten nicht verlassen. Mindestens genauso viel Aufmerksamkeit wie für seine "Bleibt-zu-Hause"-Nachricht bekam der 38-Jährige deswegen für seinen mächtigen Vollbart.

Vergleiche mit Tom Hanks in "Cast Away - Verschollen" machten schnell die Runde in den sozialen Netzwerken. Diese kamen von Niemand Geringerem als DeMarcus Lawrence, Defensive End der Dallas Cowboys. Einige Twitter-Nutzer mutmaßten sogar, ein Obdachloser habe Roethlisbergers Handy und Twitter-Konto übernommen.

Der Quarterback führte die Pittsburgh Steelers zu zwei Super Bowls.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Seine Botschaft an die Fans ist eine ernste. Er ruft sie aus, daheim zu bleiben, um so das Coronavirus einzudämmen.







ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsSportAmerican Football