Starker Auftritt! Svindal macht als Rapper Party

Aksel Lund Svindal vergießt keine Tränen über das Ende der Ski-Karriere. Im Gegenteil: Der Norweger zeigt seine gute Laune mit einem Auftritt als Rapper.
Karriere-Ende im Partymodus! Mit Silber in der WM-Abfahrt stellte Aksel Lund Svindal bei der Ski-WM in Aare die Bretter für immer ins Eck. Tränen vergoss der "Super-Elch" nicht. Im Gegenteil, er zeigte seinen Fans, wie ein Norweger Party machen kann – und überraschte mit einem starken Auftritt als Rapper.

Obwohl die Hose vielleicht ein wenig zu eng ist und der Pullover nicht sehr authentisch rüberkommt, zeigte Svindal mit dem norwegischen Hip-Hop-Producer Tommy Tee und seiner Crew eine starke Bühnen-Präsenz. Selbstsicher und mit soliden Textkenntnissen lieferte er vor den begeisterten Fans eine Rap-Einlage.

"Ich bin glücklich und dankbar. Ich bedauere nichts. Ich muss nicht aufhören, aber mit allen Faktoren denke ich, dass es eine gute Entscheidung ist", meinte Svindal vor seinem Auftritt über den Rücktritt. Vielleicht ist er ja bei zukünftigen Weltmeisterschaften als Entertainer zu sehen ... (heute.at)

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
SchwedenNewsSportWintersportSki alpinAksel Lund SvindalSki-WM

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren