Starker Dominic Thiem fegt Weißrussen vom Platz

Wer ist der beste Tennis-Spieler der Welt?
Wer ist der beste Tennis-Spieler der Welt?
zum Duell
Dominic Thiem hat sich klar in seinem Davis-Cup-Duell mit Dimitri Schyrmont in zwei Sätzen durchgesetzt. Damit führt Österreich 2:0 gegen Weißrussland.
Österreichs Nummer eins Dominic Thiem hat mit einer souveränen Vorstellung auf 2:0 im Davis-Cup-Duell mit Weißrussland gestellt. Der 24-Jährige besiegte Dimitri Schyrmont glatt in zwei Sätzen (6:3, 6:3) und sorgte so schon für eine kleine Vorentscheidung.

Nach dem Sieg von Gerald Melzer zum 1:0 hat sich auch Dominic Thiem in St. Pölten keine Blöße gegeben. Vor einer tollen Atmosphäre im fast ausverkauften VAZ servierte der Niederösterreicher in einem seiner seltenen Heimspiele die Nummer 389 der Welt ab.

Thiem: "Richtig geil!"

Thiem ließ nichts anbrennen und besiegte den überforderten Dimitri Schyrmont mit 6:3 und 6:3 klar in zwei Sätzen. Damit stellt Österreich in der Europa-Afrika-Zone I im Duell mit den Weißrussen auf 2:0.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. "Es war richtig geil in der komplett vollen Halle. Ich habe mich extrem gefreut auf die Partie. Ich hoffe die Leute hier in Niederösterreich haben das auch so genossen wie ich. Im Vordergrund steht der Sieg, sehr gut, dass es jetzt 2:0 steht", meinte Thiem kurz nach dem Match.

Am Samstag können Australian-Open-Sieger Oliver Marach und Philipp Oswald schon im Doppel für die Entscheidung sorgen.

(Heute Sport)

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
St. PöltenSportTennisDominic Thiem

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen