Stevens: "Denke auch an die Europa League"

Es ist angerichtet. Im Hexenkessel von Tel Aviv (Isr) muss Red Bull Salzburg heute (Live-Spielstand ab 20.45 Uhr auf Heute.at) ein 2:3 gegen Hapoel aufholen, um in die Gruppenphase der Champions League einzuziehen. Schwer, aber machbar, sagt Trainer Huub Stevens. Aber: Sollte sich bis zur Pause nichts ändern, denke ich schon an die Europa League.
Ein Sieg mit zwei Toren Unterschied oder mindestens drei Auswärtstreffern - trotz der schwierigen Ausgangslage geht Stevens optimistisch ins Rückspiel gegen Hapoel Tel Aviv. Wenn wir nicht an eine Chance glauben, bräuchten wir nicht antreten. Bleibt die Sensation bis zur Pause aus, will der Coach seine mit Gelb vorbelasteten Spieler aber schonen. Dann plane ich für die Gruppenphase der Europa League. 

 

Während Salzburg ohne die  gesperrten Franz Schiemer und Jakob Jantscher antreten muss, bangen die Israelis um Stürmer Itay Shechter. Der torgefährliche Angreifer erlitt am Wochenende eine Oberschenkelverletzung und fällt voraussichtlich aus.
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen