Stöger: "Bei mir ist beim Purzelbaum Endstation"

Dortmund-Trainer Peter Stöger war nach dem 2:0 gegen den HSV gut gelaunt. Thema des Tages war der spektakuläre Torjubel von Goalgetter Batshuayi.
Mit Stürmer Michy Batshuayi hat Borussia Dortmund einen wahren Goldgriff gemacht. Die Chelsea-Leihgabe hat am Samstag gegen den HSV schon sein drittes BVB-Tor im zweiten Spiel gemacht. Da musste natürlich ein ganz besonderer Jubel her.

Sein 1:0 gegen die Hamburger feierte der Belgier mit einem artistischen Flik-Flak-Salto. Das erstaunte auch seinen Coach Peter Stöger: "Nachdem ich nie weiter als bis zum Purzelbaum gekommen bin, kann ich nicht beurteilen, bei welchem Salto die Note höher sein müsste", scherzte der Wiener.

Auch der neue BVB-Fanliebling hatte Gänsehaut, wie sein Twitter-Bild bestätigt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

"Ich bin sehr glücklich über mein Tor und den Sieg. Das Zusammenspiel mit den anderen wird immer besser. Trotzdem werde ich mir das Spiel heute Abend noch einmal anschauen, um zu sehen, was ich gut und schlecht gemacht habe, damit ich bald noch besser spielen kann", meinte der "Bats-Man" nach dem Spiel. Das klingt fast nach einer Warnung für die Konkurrenz! (Heute Sport)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
DortmundSportFußballBorussia DortmundPeter Stöger

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen