Stöger erhält Riesen-Lob von Dortmund-Boss

Peter Stöger trainiert Dortmund bis Sommer vorerst quasi auf Probe. Jetzt stellt ihm sein Boss Hans-Joachim Watzke einen längeren Verbleib in Aussicht.

Peter Stöger und Borussia Dortmund – das scheint einfach zu passen! Obwohl das ganz große Spektakel auf dem Rasen bis jetzt noch ausbleibt, hat sich der Wiener im Ruhrpott bereits einen sehr guten Namen gemacht.

„Er ist sehr authentisch und passt gut ins Ruhrgebiet", erklärt Borussen-Boss Hans-Joachim Watzke im deutschen TV und stellt seinem Trainer erstmals konkret einen Verbleib über den Sommer hinaus in Aussicht. „Er hat in der Bundesliga noch kein Spiel verloren. Wenn wir weiterhin keines verlieren, wären wir schön blöd, wenn wir das nicht weitermachen würden", scherzt Watzke, ehe er wieder ernst wird. "Wir sind zufrieden, weil er ein außergewöhnlich guter Trainer ist."

Enorm wichtig ist in Dortmund die Bindung des Trainers zu den Fans. Auch hier stellt Watzke Stöger ein sehr gutes Zeugnis aus. „Ich glaube auch, dass die Fans Peter Stöger jetzt schon ins Herz geschlossen haben, weil er eine unaufgeregte Art hat", erzählt der Dortmunder Geschäftsführer.

Klingt ganz so, als ob sich Stöger auf einen längeren Verbleib in Dortmund einstellen kann...

(red.)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Borussia DortmundGood NewsSport-TippsFussballBundesligaBorussia DortmundPeter Stöger

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen