Stöger jubelt: "Das gibt uns Auftrieb für die Liga!"

Wer gewinnt die Europa League
Wer gewinnt die Europa League
zum Duell
Peter Stöger hat das Trainer-Duell gegen Arsene Wenger für sich entschieden. Köln besiegte Arsenal und feierte sich den Liga-Frust von der Seele.
In der tiefsten Krise hat der FC Köln in der Europa League einen großen Prestige-Erfolg gefeiert. Die Elf von Peter Stöger besiegte Premier League-Klub Arsenal London mit 1:0. Auch Trainer Peter Stöger konnte es nicht so ganz glauben.

"Auch wenn sie nicht in Bestbesetzung angetreten sind, ist Arsenal immer noch eine besondere Truppe. Wir hoffen, dass uns dieses Spiel Auftrieb für die wichtige Partie am Sonntag gibt", sagte Stöger nach dem Überraschungssieg gegenüber dem Express.

Schicksalsspiel am Sonntag

Besonders stark war Tormann Timo Horn, der den Sieg für die Geißböcke sicherte. Am Sonntag geht es in der Bundesliga für den FC weiter, da wartet das Duell mit Heimspiel gegen Hertha BSC. Davon hängt auch das Schicksal von Trainer Peter Stöger ab.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Ob der Wiener beim letzten Europa League-Spieltag am 7. Dezember noch auf der Bank sitzt, werden die nächsten Wochen zeigen. Wenn Köln den Schwung aus der Arsenal-Partie mitnimmt, dann könnte es wirklich wieder bergauf gehen. Die Geißböcke haben sogar noch die Chance auf den Aufstieg, in der letzten Runde kommt es zum "Finale" gegen Roter Stern in Belgrad.

(Heute Sport)

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
KölnSportFußballEuropa LeaguePeter Stöger

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen