Stranzl-Zaubertor bei Gladbacher Pleite

Martin Stranzl blüht seit seinem Wechsel zum deutschen Bundesligisten Borussia Mönchengladbach so richtig auf. Bei der 1:3-Niederlage gegen Bayer Leverkusen erzielt der ehemalige ÖFB-Verteidiger den Ehrentreffer in Manier eines Weltklassestürmers.

Nach einer scheinbar missglückten Standardsituation kommt der Ball in der 65. Minute zum 30-jährigen Innenverteidiger, der sich ein Herz nimmt und von der rechten Strafraumseite einfach abzieht - Tor! Das Leder landet via Innenstange im Netz. DFB-Torhüter Rene Adler bleibt ohne Chance.

Am Ende genügt der Stranzl-Treffer der "Fohlenelf" nicht, Bayer gewinnt durch Tore von Kadlec (37.) und Castro (45., 73.) mit 3:1. Die Borussia bleibt mit 13 Punkten aus 19 Partien am Tabellenende.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen