Stromausfall bei Atromitos Athen gegen AIK

Ein Stromausfall im Stadion hat das Spiel zwischen Atromitos Athen und dem schwedischen Vertreter AIK Solna in der Europa League-Qualifikation unterbrochen. Nur die Werbebanner leuchteten noch.

— Max (@maxbasket01)

Nach 54 Minuten gingen im Peristeri-Stadion beim Stand von 0:0 plötzlich die Lichter aus. Die Griechen führten zu diesem Zeitpunkt im Gesamtscore mit 3:1. Nach einer über eine halbe Stunde dauernden Unterbrechung konnte das Spiel fortgesetzt werden. Marcelinho traf für Atromitos zum 1:0-Siegtreffer und ist im Playoff.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen