Umstürzende Supermarkt-Regale erschlagen 21-Jährige

Die junge Brasilianerin Elane O. verlor bei dem Unglück ihr Leben
Die junge Brasilianerin Elane O. verlor bei dem Unglück ihr LebenFacebook, Screenshot YouTube
Wie Dominosteine stürzten plötzlich die Regale in einem gut besuchten Supermarkt in sich zusammen und begruben eine junge Mitarbeiterin unter sich.

Nach dem schrecklichen Unglück am Freitag in einer Supermarkt-Filiale im nordbrasilianischen São Luís ermittelt nun die Kriminalpolizei in alle Richtungen. Noch während das Geschäft geöffnet hatte, waren plötzlich die riesigen Regalreihen umgestürzt. Eine Stahlkonstruktion nach der anderen kippte wie Domino-Steine um.

Bilder einer Überwachungskamera zeigen, wie Kunden und Angestellte in Panik flüchteten. Viele schafften es, sich in Sicherheit zu bringen, doch leider nicht alle. Wie "Globo" berichtet, wurde die junge Mitarbeiterin Elane O. unter den umstürzenden Regalen und Handelswaren begraben und konnte nur noch tot geborgen werden. Der Sender gibt ihr Alter mit 21 Jahren an, anderen Medienberichten zufolge soll sie sogar noch jünger gewesen sein.

Acht weitere Menschen konnten von den alarmierten Einsatzkräften mit Verletzungen unbestimmten Grades geborgen und versorgt werden. 

In Folge hielt die betroffene Supermarktkette alle Filialen am Samstag geschlossen. Währenddessen wurde von den Ermittlern der Unglücksort genauer unter die Lupe genommen. Bislang wollen Polizei und Staatsanwaltschaft noch nicht von einem reinen Unfall ausgehen, offenbar steht auch der Verdacht der fahrlässigen Tötung im Raum. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rcp Time| Akt:
BrasilienTodesfallUnglück

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen