Surferin (24) stirbt unter ungeklärten Umständen

Poeti Norac bei ihrer Leidenschaft: Surfen
Poeti Norac bei ihrer Leidenschaft: SurfenBild: Screenshot
Poeti Norac galt als eine aufstrebende Hoffnung im französischen Surf-Verband. Die 24-Jährige kam in Australien unter noch ungeklärten Umständen ums Leben.
Die junge Surferin Poeti Norac ist tot. Das bestätigte der französische Surfverband offiziell.

Norac wurde nur 24 Jahre alt. Die Athletin kam in Australien ums Leben. Die Umstände ihres Ablebens sind noch nicht bekannt.

Die Mitteilung des Verbands: "Die Surf-Community hat ein Familien-Mitglied verloren. Eine wundervolle Person mit einem strahlenden Lächeln, eine Künstlerin auf ihrem Brett. Ihr Enthusiasmus strahlte nicht nur in die Region Vendée, sondern in die ganze Welt."

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.


Norac galt als großes Talent: "Sie war bei vier nationalen Finals dabei und holte 10 French Cup Siege."

Erst kürzlich war die Französin nach Australien ausgewandert, um in Queensland zu surfen.







ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. SeK TimeCreated with Sketch.| Akt:
AustralienNewsSport

CommentCreated with Sketch.Kommentieren