11-Jährige schlägt Räuber mit Brot in die Flucht

Das Mädchen schleuderte dem Verbrecher Lebensmittel entgegen, bis dieser mit leeren Händen davon rannte.
Ein Masken-Mann hat am Montagabend in einem Supermarkt in Sussex (England) ein Messer gezogen, wollte sich den Inhalt der Kassa unter den Nagel reißen. Doch der Räuber hatte die Rechnung ohne ein 11-jähriges Mädchen gemacht.

Gemeinsam mit ihrem Vater schleuderte das Kind dem Verbrecher ein Brot und mehrere Flaschen Limonade entgegen. Mehrere Geschosse trafen den Unbekannten, der noch einen letzten Versuch machte, das Geld an sich zu reißen, bevor er sich geschlagen gab und mit leeren Händen die Flucht ergriff.

Die Polizei von Sussex lobte das tapfere Mädchen und fahndet jetzt mit dem Video aus der Überwachungskamera nach einem Verdächtigen. Bei dem Raubversuch wurde niemand verletzt.



CommentCreated with Sketch.2 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. In diesem Supermarkt spielte sich der Überfall ab. (Foto: Google)

Nav-AccountCreated with Sketch. pic TimeCreated with Sketch.| Akt:
EnglandVideoVideoRaubFahndung

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren