SUV in Flammen – Ottakringer Straße völlig verraucht

Für einen angsteinflößenden Anblick sorgten diese Bilder
Für einen angsteinflößenden Anblick sorgten diese BilderLeserreporter
Mysteriöser Brand in Wien-Ottakring. Samstagnacht loderte ein weißer SUV heftig. Die Rauchsäule war von Weitem erkennbar. 

Blaulicht-Einsatz am Samstag gegen 23.00 Uhr im 16. Bezirk: Ein geparktes Fahrzeug fing mitten auf der Ottakringer Straße plötzlich zu rauchen und brennen an. Rasch riefen besorgte Anrainer den Notruf – die Berufsfeuerwehr fuhr mit sechs Einsatzkräften und einem Fahrzeug zum Brandwagen und bekämpfte die Flammen. Das teilte ein Sprecher der Wiener Berufsrettung auf "Heute"-Anfrage mit. 

Keine Passagiere im Fahrzeug 

Das Brandauto war dank der Einsatzkräfte innerhalb kürzester Zeit gelöscht, das Fahrzeug wurde danach noch für alle Fälle mit Schaummittel gesichert. Nach einer dreiviertel Stunde konnten die Einsatzkräfte den Brandort wieder verlassen. Glücklicherweise befand sich niemand im Fahrzeug, der Sachschaden ist allerdings enorm. Die Brandursache ist außerdem noch unbekannt. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account and Time| Akt:
FeuerLeserreporterOttakring

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen