Täter nach Attacke auf Austria-Kicker geschnappt

Der Polizei hat einen der mutmaßlichen Schläger, die den U19-Spieler der Wiener Austria, Valentin Grubeck, am vergangenen Donnerstag verprügelten, festgenommen.

 

Der 19-jährige Fußballer wurde . Kurz nach der Tat konnte die Polizei bereits einen 20-Jährigen schnappen. Er wurde nach der Befragung auf freiem Fuß angezeigt. 

Nach weiteren Ermittlungen konnte einer der Haupttäter ausgeforscht werden. Der ebenfalls 20-Jährige wurde, wie die Polizei am Montag bekanntgab, am Samstag um 18.30 Uhr festgenommen. Er befindet sich nun in der Justizanstalt Josefstadt in Haft. Auf "Heute.at"-Nachfrage bei der Polizei, ob er der aktiven Rapid-Fanszene zuzuordnen sei, gab es keine Auskunft.

Am Sonntag kam es beim Derby (.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen