Team gegen Thiem im ORF! Wer gewann Quoten-Duell?

Der "Super-Sport-Sonntag" mit Österreich gegen Brasilien und Dominic Thiems French-Open-Finale ist Geschichte. Wer fesselte mehr Zuseher vor dem TV?

Mitfiebern beim Fußball-Hit Österreich gegen Brasilien oder Daumen drücken für Dominic Thiem im Finale der French Open gegen Rafael Nadal? Oder doch lieber raus in die Sonne und frische Luft, um selbst Sport zu treiben? Der "Super-Sport-Sonntag" stellte viele Fans vor eine schwierige Wahl. "Heute" weiß, wer das Quoten-Duell gewann. Team oder Thiem?

638.000 Zuseher schauten beim Länderspiel gegen Brasilien Superstar Neymar beim Zaubern in "ORFeins" auf die Beine. Zeitgleich kämpfte Thiem auf "ORF2" in Roland Garros um den Titel des Sandplatz-Königs – und 395.000 Zuschauer ließen sich dabei keinen Ballwechsel entgehen. Das ÖFB-Team stach Thiem in Sachen Quote somit klar aus.

Und dann war da auch noch der Grand Prix von Kanada in der Formel 1. Dank der optimalen Platzierung im Hauptabend kam der Triumph von Ferrari-Star Sebastian Vettel mit 624.000 Zusehern in Sachen Quote beinahe an den Test-Kracher Österreich gegen Brasilien heran.

Geholfen hat das ganze Mitfiebern und Daumen halten aber leider bekanntlich nichts. Arnautovic, Alaba und Co. mussten gegen den Rekord-Weltmeister ein 0:3 einstecken, Thiem stand gegen Nadal auf verlorenem Posten.

Mit Max Verstappen landete in Kanada aber immerhin ein Pilot aus dem rot-weiß-roten Red-Bull-Rennstall als Dritter noch auf dem Podium...

(red.)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Maria Theresia von ÖsterreichGood NewsSport-TippsFussballDominic Thiem

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen