Teamchef Foda nominiert Demir für die WM-Quali

Yusuf Demir
Yusuf DemirImago Images
Teamchef Franco Foda hat seinen Kader für das Länderspiel-Triple im September nominiert. Barca-Shootingstar Yusuf Demir ist dabei.

Am kommenden Montag trifft das ÖFB-Team zum ersten Mal seit dem EM-Achtelfinale gegen Italien (1:2 nach Verlängerung) wieder zusammen. Teamchef Franco Foda hat am Dienstag seinen Kader für das WM-Quali-Triple gegen Moldau, Israel und Schottland (mehr dazu unten) bekanntgegeben. Yusuf Demir ist nach seinem Debüt für den FC Barcelona wieder mit dabei.

Im Angriff hat Foda mit der Nominierung von Rapids Ercan Kara auf die Ausfälle von Sasa Kalajdzic und Karim Onisiwo reagiert. Philipp Mwene ersetzt den verletzten Stefan Lainer. Dritter Goalie ist Schweiz-Legionär Heinz Lindner, der ins Team zurückkehrt und Wolfsburgs Pavao Pervan verdrängt.

Valentino Lazaro fehlt, weil er bei Inter auf dem Abstellgleis ist.

Der ÖFB-Kader

TOR: Daniel BACHMANN (FC Watford/ENG), Heinz LINDNER (FC Basel/SUI), Alexander SCHLAGER (LASK)

VERTEIDIGUNG: David ALABA (Real Madrid/ESP), Aleksandar DRAGOVIC (Roter Stern Belgrad/SRB), Martin HINTEREGGER (Eintracht Frankfurt/GER), Philipp LIENHART (SC Freiburg/GER), Phillipp MWENE (PSV Eindhoven/NED), Stefan POSCH (TSG 1899 Hoffenheim/GER), Christopher TRIMMEL (1. FC Union Berlin/GER), Andreas ULMER (FC Red Bull Salzburg)

MITTELFELD: Julian BAUMGARTLINGER (Bayer 04 Leverkusen/GER), Christoph BAUMGARTNER (TSG 1899 Hoffenheim/GER), Florian GRILLITSCH (TSG 1899 Hoffenheim/GER), Stefan ILSANKER (Eintracht Frankfurt/GER), Florian KAINZ (1. FC Köln/GER), Konrad LAIMER (RB Leipzig/GER), Marcel SABITZER (RB Leipzig/GER), Louis SCHAUB (1. FC Köln/GER), Xaver SCHLAGER (VfL Wolfsburg/GER), Alessandro SCHÖPF (Arminia Bielefeld/GER)

STURM: Marko ARNAUTOVIC (FC Bologna/ITA), Yusuf DEMIR (FC Barcelona/ESP), Michael GREGORITSCH (FC Augsburg/GER), Ercan KARA (SK Rapid)

Foda über den 18-jährigen Demir: "Letztendlich liegt es an ihm. Der Spieler muss seine Leistung abrufen. Ich habe ihn mir in der Vorbereitung angeschaut. Er hat eine extreme Entwicklung vorgenommen in den letzten Wochen. Ich habe mit ihm telefoniert. Man merkt, er ist viel aufgeschlossener. Das kann so ein Wechsel bewirken."

Foda über die Stärken des Barca-Legionärs: "Er ist ein Riesen-Talent. Bei Barcelona hat er jetzt auch am Flügel gespielt. Jetzt kann er sich bei uns präsentieren."

Mwene rückte durch die Verletzung von Rechtsverteidiger Lainer in den Kader auf (mehr dazu unten). Foda über den Niederlande-Legionär: "Ich habe auch mit seinem Trainer Roger Schmidt telefoniert, der lobt ihn über den grünen Klee."

Die WM-Quali-Spiele

Das ÖFB-Team trifft in der Qualifikation für die WM-Endrunde 2022 in Katar auf Moldau (1. September, auswärts), Israel (4. September, auswärts) und Schottland (7. September, Wien).

Nach den ersten drei Spieltagen hält Österreich bei vier Punkten. Hinter Dänemark (9 Pkt.), Schottland (5) und Israel (4) bedeutet das aktuell Rang vier. Nur der Gruppenerste qualifiziert sich fix für die Weltmeisterschaft. Gruppennachzügler: Färöer (1) und Moldau (1).

Bittere Ausfälle

Kalajdzic fällt wegen einer Schulter-Luxation mit Bänderschäden monatelang aus. Lainer hat sich den Knöchel gebrochen und wird im aktuellen Kalenderjahr ebenfalls nicht mehr zur Verfügung stehen.

Lazaro ist nur auf Abruf. Foda: "Er dürfte noch nicht mit der Mannschaft trainieren. Dass das bei einem Klub wie Inter Mailand passiert, ist eigentlich ein Wahnsinn." Inter will den Flügel abgeben. Zuletzt war Lazaro nach Deutschland verliehen. Beim italienischen Meister spielt er keine Rolle mehr.

Onisiwo erholt sich von einer Covid-19-Erkrankung. Foda: "Er ist auf dem Weg der Besserung."

Auf Abruf: Pavao PERVAN (VfL Wolfsburg/GER), Jörg SIEBENHANDL (SK Sturm Graz), Cican STANKOVIC (AEK Athen/GRE), Richard STREBINGER (SK Rapid); Kevin DANSO (RC Lens/FRA), Marco FRIEDL (SV Werder Bremen/GER), Gernot TRAUNER (Feyenoord Rotterdam/NED), Maximilian ULLMANN (SK Rapid), Maximilian WÖBER (FC Red Bull Salzburg); Husein BALIC (LASK), Thomas GOIGINGER (LASK), Raphael HOLZHAUSER (Beerschot V. A./BEL), Jakob JANTSCHER (SK Sturm Graz), Valentino LAZARO (Inter Mailand/ITA), Dejan LJUBICIC (1. FC Köln/GER), Reinhold RANFTL (FC Schalke 04/GER), Stefan SCHWAB (PAOK Saloniki/GRE), Hannes WOLF (Borussia Mönchengladbach/GER); Adrian GRBIC (FC Lorient/FRA), Marco GRÜLL (SK Rapid), Karim ONISIWO (1. FSV Mainz 05/GER)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sek Time| Akt:
FussballÖFBÖFB-TeamDavid AlabaMarko ArnautovicMartin Hinteregger

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen