Tennis: Alle Österreicher am "Thiemstag" im Einsatz

Der Deutsche Alex Zverev (r.) steht bereits in Runde zwei. Dominic Thiem, Sebastian Ofner und Dennis Novak wollen am Dienstag nachziehen.
Der Deutsche Alex Zverev (r.) steht bereits in Runde zwei. Dominic Thiem, Sebastian Ofner und Dennis Novak wollen am Dienstag nachziehen.Bild: GEPA-pictures.com

Rot-weiß-roter Großkampftag in der Stadthalle! Gleich drei Österreicher sind am Dienstag beim Tennis-Hit im Einsatz. Alex Zverev (D) steht in Runde zwei.

Tennis-Herz, was willst du mehr? Dominic Thiem steigt am Dienstag in die Erste Bank Open 500 in der Stadthalle ein. Die Nummer sechs der Welt bestreitet sein Erstrunden-Match (nicht vor 19 Uhr) gegen Andrej Rublew.

Die Auftakthürde bereits gemeistert hat der topgesetzte Deutsche Alexander Zverev. Gegen Viktor Troicki hatte der Youngster allerdings mehr Mühe als gedacht, siegte erst nach 1:45 Stunden mit 6:3, 4:6, 6:4.

"Die erste Partie ist nie einfach. Ich bin froh, dass ich weiter bin", resümierte Zverev, der nun auf Gilles Simon (Fr) trifft.

Erschöpfter Dimitrow sagt ab

Neben Thiem servieren am Dienstag zwei weitere Österreicher. Als erster (zweite Partie nach 13 Uhr) Dennis Novak. Der Qualifikant bekommt es jedoch nicht mit Grigor Dimitrow (Bul), der wegen "Erschöpfung" absagte, sondern mit Lucky Loser Thomas Fabbiano (It) zu tun.

Die Partie zwischen Wildcard-Inhaber Sebastian Ofner und Lucas Pouille (Fr) ist am Centre Court als drittes Match (nicht vor 17.00 Uhr) angesetzt. Gleich danach bestreitet Thiem sein Auftaktspiel.

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenGood NewsSport-TippsTennisDominic Thiem

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen