Tennis-Ass Thiem: Mit Sieg die Nummer fünf

Dominic Thiem hat Lust auf mehr! Gelingt ihm bei den US Open der Einzug ins Viertelfinale, winkt ihm in der Tennis-Weltrangliste ein Karriere-Hoch.

Hochspannung! Dominic Thiem schlägt morgen bei den US Open im Achtelfinale gegen Juan Martin del Potro auf. Gelingt ihm ein Sieg, bedeutet das einen Sprung in der Weltrangliste von Platz acht auf Rang fünf – ein neues Karriere-Hoch! Doch Thiem ist vorsichtig. "Das wird nicht einfach", meint er. "Es gibt leichtere Gegner als Del Potro."

Wer ist der Favorit?



Die beiden sind in New York alte Bekannte. Bereits im Vorjahr trafen sie bei den US Open aufeinander, ebenso im Achtelfinale. Damals ging Del Potro als Sieger vom Platz. "Dafür konnte er aber nichts", erinnert Thiem. "Ich musste verletzt aufgeben." Diesmal soll es besser laufen – denn für Thiem gibt es mehr zu holen als Weltranglisten-Platz fünf. Bei einem Halbfinal-Einzug ist sogar Rang vier drinnen. Del Potro traut Thiem das zu: "Er ist für mich der Favorit und kann dieses Turnier auch gewinnen."

Thiems Taktik



Vorher gilt es aber, die Hürde Del Potro zu nehmen. Thiem erklärt seine Taktik: "Man muss sicher kein Hehl daraus machen, dass man eher über die Rückhand bei ihm spielen sollte. Aber nicht nur, sondern ihn über die Vorhand zum Laufen bringen." Um das Match mitzuverfolgen müssen Thiem-Fans allerdings voraussichtlich lange wach bleiben. Die Partie ist als viertes Match nach 17 Uhr angesetzt, ORF Sport + überträgt live. (gr)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Usain BoltGood NewsSport-TippsTennisATPUS OpenDominic Thiem

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen