Tennis-Champ Boris Becker möchte jetzt Brite werden

Bild: GEPA pictures/ Alan Grieves

Boris Becker verbindet mit Großbritannien eine ganz besondere Beziehung. Drei Mal gewann der Tennis-Star das legendäre Turnier auf dem heiligen Rasen von Wimbledon. Seit einigen Jahren wohnt der 47-Jährige im Süden Londons. Nun will Becker auch offiziell Brite werden. Das kündigte der (Noch)-Deutsche in der "BBC" an.

Boris Becker verbindet mit Großbritannien eine ganz besondere Beziehung. Drei Mal gewann der Tennis-Star das legendäre Turnier auf dem heiligen Rasen von Wimbledon. Seit einigen Jahren wohnt der 47-Jährige im Süden Londons. Nun will Becker auch offiziell Brite werden. Das kündigte der (Noch)-Deutsche in der "BBC" an.

Dem britischen Staatsfunk sagte Boris Becker. "Wir lieben Wimbledon sehr. Die Leute behandeln uns mit Respekt." Der 47-Jährige wohnt im Süden der britischen Hauptstadt im Stadtteil, nach dem das wichtigste Tennisturnier der Welt im All England Club benannt ist. 

Auf die Nachfrage, ob sich Boris Becker  vorstellen könne, britischer Staatsbürger zu werden, meinte der ehemalige Tennis-Champ: "Am Ende werde ich mich sicher darum bemühen." Becker könnte nach deutschem Recht unter gewissen Umständen Doppelstaatsbürger werden, seine Staatsangehörigkeit in Deutschland behalten.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen