Tennis-Legende fordert Kopfhörer-Verbot in Wimbledon

Das traditionsreiche Tennis-Turnier in Wimbledon ist für seine strengen Regeln bekannt. Eine Sache ist allerdings nicht geregelt: Das Tragen von Kopfhörern. Tennis Legende Martina Navratilova motzte im Fernsehen über die Musik-Gewohnheiten der Stars: "Das ist respektlos!"

Das traditionsreiche ist für seine strengen Regeln bekannt. Eine Sache ist allerdings nicht geregelt: Das Tragen von Kopfhörern. Tennis Legende Martina Navratilova motzte im Fernsehen über die Musik-Gewohnheiten der Stars: "Das ist respektlos!"

Beim Einmarsch auf den Centre Court fällt auf, dass einige Tennis-Stars mit riesigen Kopfhörern den heilligen Rasen von Wimbledon betreten. Das missfällt einigen Tennis-Legenden. Martina Navratilova ätzte gegen Serena Williams und Victoria Asarenka im TV: "Ich denke das ist respektlos und einfach unnötig. Man geht auf den Platz, um sich mit dem Publikum zu verbinden und nicht sich von ihm zu trennen!"

"Es ist unnötig für vielleicht zehn weitere Sekunden Musik zu hören," so Navratilova. Ihre Kollegin Pam Shriver gab ihr recht: „Ich finde sie dürfen Musik hören, bis zu der Sekunde, wo sie auf den Platz kommen, aber ist tut mir leid, dann ist Schluss“, meinte die ehemalige Nummer drei der Welt. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen