Thiem: "Einer der größten Siege meiner Karriere"

Mit dem Zweisatz-Erfolg über Sandplatz-König Rafael Nadal steht Dominic Thiem im Halbfinale von Rom. Eine der besten Leistungen des Lichtenwörthers.

Obwohl dem Niederösterreicher nach dem Spiel die Freude nur bedingt anzusehen war. "Ich juble innerlich", lachte Thiem im Sky-Interview.

Den Erfolg über den seit 17 Spielen ungeschlagenen Spanier, der 2017 einen Sandplatz noch nie als Verlierer verließ, wusste der 23-Jährige richtig einzuschätzen. "Mir geht?s grad sehr gut. Das ist einer meiner größten Siege, eine meiner besten spielerischen Leistungen."

Dies war auch bei beim Schlag des Turniers zu sehen. Mit einer satten Rückhand-Peitsche knappte der Bresnik-Schützling den Ball am aufgerückten Nadal vorbei. "Ich habe mir vorgenommen, anders zu spielen als zuletzt." Das zeigte sich vor allem in der Startphase.

Thiem nahm mehr Risiko. "Mir ist viel aufgegangen, das kann aber nicht jeden Tag so klappen." Wer sich nun als Hlabfinal-Gegner auf dem Weg in Thiems drittes Endspiel in Serie in den Weg stellt, ist dem Lichtenwörther egal. "Ich werde mir das Spiel heute Abend sicher anschauen." (wem)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Alfa RomeoSport-TippsTennisDominic Thiem

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen