Thiem nimmt Nadal nach Schiri-Ärger in Schutz

Rafael Nadal und Dominic Thiem. Rechts Schiedsrichterin Aurelie Tourte.
Rafael Nadal und Dominic Thiem. Rechts Schiedsrichterin Aurelie Tourte.Bild: picturedesk.com

Dominic Thiem bezwingt Rafael Nadal und steht im Halbfinale der Australian Open. Die Nummer 1 der Welt geriet während des Spiels mit der Schiedsrichterin aneinander. Thiem nimmt ihn nach dem Sieg in Schutz.

Tennis-Krimi mit Happy End! Dominic Thiem zog am Mittwochmorgen erstmals ins Halbfinale der Australian Open ein. Der Lichtenwörther bezwang niemand Geringeres als den derzeit weltbesten Spieler: Rafael Nadal.

Der Spanier lieferte sich mit Thiem über 4:10 Stunden einen packenden Kampf, in dem der 26-jährige Österreicher gleich drei Tie-Breaks für sich entschied und in vier Sätzen siegte. Jetzt wartet Alexander Zverev am Freitag (9:30 Uhr, "Heute"-Liveticker) im Fight ums Finale.

Nadal: Ärger mit Schiedsrichterin

Der unterlegene Nadal ärgerte sich gegen Thiem nicht nur über die Stärke seines Gegenübers. Der 33-Jährige geriet mit Schiedsrichterin Aurelie Tourte aneinander.

"Willst du kein gutes Tennis sehen?", fragte Nadal die Inoffizielle, nachdem sie ihm für sein Empfinden vor den Aufschlägen zu wenig Zeit gegeben hatte.

Er hatte sogar eine Verwarnungen bekommen, weil die Zeit ausgelaufen war. Nadals Sichtweise: Tourte löste die Shot Clock zu früh aus.

Thiem zeigte sich als fairer Gewinner und nahm den Superstar nach der Partie im Interview bei "ServusTV" in Schutz.

"Die Entscheidungen kann ich nicht unbedingt nachvollziehen", ging Thiem nicht ins Detail, schlug sich aber doch deutlich auf die Seite des Gegners.

Nadal hatte sich vor allem nach langen Ballwechseln beschwert, zu wenig Zeit vor dem nächsten Aufschlag zur Verfügung zu haben. Der Hintergrund: Löst die Stuhlschiedsrichterin die Shot Clock aus, bleiben dem Spieler nur mehr 25 Sekunden bis zum Aufschlag. Der Tennis-Star hätte sich mehr Fingerspitzengefühl gewünscht.

Dabei muss man erwähnen, dass Nadals Rituale und Ticks viel Zeit in Anspruch nehmen. Vom Abwischen mit dem Handtuch, bis zum Zupfen an der Hose und dem Griff ins Gesicht folgt beim Mallorquiner alles einer ganz bestimmten Ordnung. Das nimmt viel Zeit in Anspruch.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Good NewsSport-TippsTennisDominic Thiem

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen