"Suche Pachtgrund" - Guntramsdorferin fürchtet um Tiere

Die Pferde und Ponys aus dem Guntramsdorfer Hof "Pony4You" brauchen dringend eine neue Bleibe.
Die Pferde und Ponys aus dem Guntramsdorfer Hof "Pony4You" brauchen dringend eine neue Bleibe.©CKFotografie
Versteckt zwischen zwei großen Feldern liegt der kleine private Ponystall "Pony4You" in Guntramsdorf. Nun muss dringend gesiedelt werden.

Sabrina Schlögl aus Guntramsdorf ist seit jeher Pony- und Pferdeliebhaberin und hält mittlerweile auf einem privaten Pachtgrund in Guntramsdorf insgesamt 13 diverse Ponys und Pferde. Abgesehen von einer kleinen Liebhaberzucht der Amerikanischen Miniaturpferde, stammen die Tiere hauptsächlich aus furchtbaren Haltungsbedingungen, die auf dem kleinen Hof von Schlögl noch ein paar schöne Jahre verbringen dürfen. Da sich nun herausstellte, dass der Ponyhof auf einer Bauland-Aufschließungszone steht, müssen Schlögl samt Tiere dort schleunigst weg.

Lesen Sie auch: Alles Fake? Tierrettung im Netz ist Lug und Trug >>>>

Lesen Sie auch: Nach Albtraum sucht Katzenomi neues Zuhause >>>>

Worst Case: Schlachthof

Profitgier kann man bei der 42-jährigen Guntramsdorferin keine erkennen. Die Tiere und der Hof werden mit viel Hilfe ihrer Schwester Nicole, Familie, Freunden und auch Workshops für Kinder, die den richtigen Umgang mit dem Pferd lernen, gepflegt und finanziert. Schlögl erlaubt auch Kindern aus unterpriviligierten Schichten eine Reitstunde ums kleine Geld und hat sich so einen Namen in der niederösterreichischen Gemeinde gemacht.

"Möchte meine Tiere nicht verkaufen müssen, wer nimmt sie denn schon?"

Nun ist es aber so, dass sie durch den aufgezwungenen Umzug einen Gedanken nicht mehr aus dem Kopf bekommt. "Wenn ich nichts Passendes und auch Leistbares in der Nähe finde, muss ich die Tiere wohl verkaufen, doch wer nimmt teils traumatisierte und auch unreitbare Pferde und Ponys?", fragt uns die Pferdebesitzerin traurig. Die stolzen Tiere sollen an einem würdigen Ort leben und sterben dürfen und nicht nach liebevoller und teurer Pflege auf den Anhänger eines Schlachters kommen müssen.

Lesen Sie auch: Pony oder Schaf? "Stan" erlebte die Hölle auf Erden >>>>

AUFRUF:

Vielleicht hat ein Landwirt oder auch gerne ein großer Tierliebhaber ein Stück Bauland-Agrar zur Verfügung, das man an Sabrina Schlögl mit ihren Tieren verpachten würde?

Anforderungen:

- die Erlaubnis Offenställe (Unterställe) zu bauen

- Strom und Wasser

- Guntramsdorf, Münchendorf, Laxenburg, Mödling, Gumpoldskirchen, Baden, Wr. Neustadt etc. (Fahrtzeit bis zu 35 Minuten möglich)

WENN DU DER KLEINEN STALL-FAMILIE HELFEN MÖCHTEST UND KANNST, MELDE DICH UNTER:

c.kaltenecker@tiere.at

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account tine Time| Akt:
PferdGuntramsdorfNiederösterreichHaustiereTierschutz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen